Aktuelles aus dem Herz-Jesu Krankenhaus.

Tag der Offenen Tür der Schmerzstation

Verkrustete Denkmuster aufbrechenViele Interessenten kamen in die gute Stube des Herz-Jesu-Krankenhauses. Gute Stube, weil sich unsere Schmerzstation am Tag der Offenen Tür von der besten Seite zeigte. Sechs moderne Patientenzimmer im 2. Obergeschoss vor dem Eingang zur Palliativstation bieten den Schmerzpatienten besten Komfort, wenn ein so genanntes Schmerz-Assessment... mehr...

Hochdruckambulanz eingesegnet

Frisch in hellen, freundlichen Farben präsentieren sich die neuen Räumlichkeiten der gerade geschaffenen Nieren- und  Hochdruckambulanz. Durch den Umbau ehemaliger Archivräume auf der linken Seite vor dem Eingang zum Dialysezentrum ist es gelungen, ein nephrologisches Schwerpunktzentrum zu etablieren. Voraussetzung ist eine Zertifizierung, die es ermöglicht, nun auch in... mehr...

Lebensqualität als Therapieziel

Jeder Ältere mag schon die Erfahrung gemacht haben. Das Tempo lässt nach, die Merkfähigkeit schwindet. Das „es liegt mir auf der Zunge“ schleicht sich langsam in den Alltag. Kaum jemand denkt dabei an Parkinson. Wenn sich allerdings andere Beschwerden wie Zittern, fehlende Koordination in der Motorik, Schlafstörungen oder  die Sinneswahrnehmungen sich verschlechtern,... mehr...

Münster-Initiative: Palliativversorgung sichert Lebensqualität

Hoffnungsfroher hatte der Start der Münster-Initiative mit dem Thema „Palliativversorgung sichert Lebensqualität“ nicht sein können, deren Konzept Dr. Stefan Nacke gemeinsam mit Peter Glahn von den Domfreunden im Herz-Jesu-Krankenhaus vorstellte. Denn in diesem Rahmen übergab Ludger Liebsch 25 000 Euro an den Vorsitzenden des Fördervereins, Dr. Ulrich Müller, als Dank für... mehr...

Lassen Sie sich von Ihren Knien nicht in die Knie zwingen

Limbo tanzen, Tennis spielen, Ski alpin fahren, das sollte man vielleicht den jungen Gesunden überlassen, die noch keine Knieprobleme haben. Aber es gibt genug Möglichkeiten, sanften Sport zu betreiben, wenn die Arthrose im Kniegelenk bereits fortgeschritten ist. Dass das Knie immer wieder Probleme machen kann, zeigte die hohe Zahl der Besucher, die die 120 Stühle im... mehr...

Große Party bei der Studiowelle

Sie feierte 47 Jahre „auf Sendung“. Anlass genug, dass auch Prinz Ingo mit seiner Prinzengarde und das Stadtjugendprinzenpaar Lena I. Dülberg und Tobias I. Tarp zum Geburtstag gratulierte. „Sie wissen, dass wir inzwischen weltweit zu hören sind“, sagte Moderator Folker Flasse. Prinz Ingo Veltmann brachte seine beiden Adjutanten mit ins Studio, Ulf Imort und Frank Hoffmann.... mehr...

Patientenseminar Tumortherapie

Die Diagnose Krebs ist zunächst ein großer Schlag. Aber es bedeutet nicht immer gleich ein Todesurteil. Denn entscheidend für eine erfolgreiche Therapie ist die rechtzeitige Diagnose, hieß es bei unserem Patientenseminar „Die Tumortherapie“ im Herz-Jesu-Krankenhaus, zu dem Dr. Anton Gillessen eimgeladen hatte. Immer mehr an Bedeutung gewinnen dabei bildgebende... mehr...

Doppelter Spendensegen

Gleich zwei Projekte unterstützten die kfd-Frauen von St. Clemens mit Erlösen aus dem diesjährigen Adventsbasar. Mit einem Scheck von tausend Euro bedachten sie die Palliativstation des Herz-Jesu-Krankenhauses, die baulich erweitert werden soll. Im Rahmen einer kleinen adventlichen Feierstunde im MSC-Welthaus nahm der Fördervereinsvorsitzende Dr. Ulrich Müller die Spende... mehr...

Waffeln für Patienten und guten Zweck

Das Team der Praxis für Strahlentherapie am Herz-Jesu-Krankenhaus lud seine Patienten einfach als nette Geste zum Waffelessen ein. Von 10 bis 14 Uhr zog ein wunderbarer Duft durchs Haus und lockte auch so manche Kollegen in die kurzfristig aufgebaute "Backstube". Ergänzt wurde das adventliche Angebot durch eine Patientin, die kostenlos noch weihnachtliche Kleinigkeiten für... mehr...

Herz unter Stress

Patientenseminar im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung Dass Bluthochdruck, Diabetes und erhöhte Cholesterinwerte das Herz unter Stress setzen können, erfuhren viele Interessierte und Betroffene während des Patientenseminars „Wie schütze ich mein Herz?“ Bestimmt konnte jeder Teilnehmer selbst etliche Maßnahmen nennen. Dennoch hat das ärztliche Wort noch ein... mehr...

Termine

Für werdende Eltern

Infoabend und Kreißsaalführung
jeden 1. Dienstag im Monat
19 bis etwa 21 Uhr
Teilnehmer treffen sich an der
Information im Erdgeschoss


Endoschule

Rund ums künstliche Kniegelenk
Dienstag, 5. September,
16 bis etwa 17.30 Uhr
in der Physiotherapie
Teilnahme kostenlos
Anmeldung unter Tel. 02501-17-2406

Alle Termine 2017


Kurse für pflegende Angehörige

Informationen zu unseren
regelmäßigen Angeboten
finden Sie hier


Programm und Infos Studiowelle Hiltrup

Unser Magazin

Aktuelle Schlagzeilen aus unserem Krankenhaus

Das Herzschlag Magazin:
Ausgabe 35

Weitere Ausgaben finden Sie hier.

Unsere Babygalerie