Aktuelles aus dem Herz-Jesu Krankenhaus.

Große Party bei der Studiowelle

Sie feierte 47 Jahre „auf Sendung“. Anlass genug, dass auch Prinz Ingo mit seiner Prinzengarde und das Stadtjugendprinzenpaar Lena I. Dülberg und Tobias I. Tarp zum Geburtstag gratulierte. „Sie wissen, dass wir inzwischen weltweit zu hören sind“, sagte Moderator Folker Flasse.

Prinz Ingo Veltmann brachte seine beiden Adjutanten mit ins Studio, Ulf Imort und Frank Hoffmann. Alle langjährig karnevalserprobt. Prinz Ingo, der im wirklichen Leben Krankenhauslogistiker am St. Franziskushospital ist, ist seit 26 Jahren aktiv. Angefangen beim Spielmannszug der Stadtwache als Querflötist, ist er seit acht Jahren bei der KG Böse Geister aktiv, seit drei Jahren als Obergeist.

„Das ist bei anderen Karnevalsgesellschaften der Senator“, erklärte der 51-Jährige. Ulf Imort kam mit 18 Jahren zum Stadtfanfarenchor der KG Böse Geister, wurde 2004 Obergeist und 2006 Stadtprinz.Adjutant Frank Hoffman mit eigener Sanitärfirma wurde 2004 Senator bei der KG Freudenthal. „Wie wird man Prinz Karneval?“, fragte Flasse. „Man wird gewählt“, sagte Prinz Ingo. „Das ist immer ein großes Highlight.“ Den ersten Höhepunkt der Session hat er schon hinter sich, den Prinzenball im Mövenpick Hotel. Weitere werden folgen wie der Empfang beim Bischof, die Schlüsselübergabe am Sonntag und natürlich der Rosenmontag. Der Prinzenwagen sei schon fertig, so Wagenbaumeister Frank Hoffmann. Am Rosensamstag wird er dann beladen. Nein, eine Prinzessin beim Karneval gebe es nicht, höchstens eine Tolitute. Das sei die Ehefrau des Prinzen. Wie man die Session durchstehe? Viel Obst, wenig Alkohol. „Und dann läuft das schon“, so seine Tolität.

Termine

Für werdende Eltern

Infoabend und Kreißsaalführung
jeden 1. Dienstag im Monat
19 bis etwa 21 Uhr
Teilnehmer treffen sich an der
Information im Erdgeschoss


Endoschule

Rund ums künstliche Kniegelenk
Dienstag, 5. September,
16 bis etwa 17.30 Uhr
in der Physiotherapie
Teilnahme kostenlos
Anmeldung unter Tel. 02501-17-2406

Alle Termine 2017


Patientenseminar:
Adipositas und Diabetes
operativ behandelbar
Donnerstag, 21. September
19 bis 21 Uhr
im Herz-Jesu-Krankenhaus
Anmeldung nciht erforderlich
Weitere Informationen hier


Informationsabend
rund um die Ausbildung
in Gesundheitsberufen

Dienstag, 7. November, 18 Uhr
Zentralschule für Gesundheitsberufe
St. Hildegard,
Westfalenstr. 105.
Hier weitere Informationen


Kurse für pflegende Angehörige

Informationen zu unseren
regelmäßigen Angeboten
finden Sie hier


Programm und Infos Studiowelle Hiltrup

Unser Magazin

Aktuelle Schlagzeilen aus unserem Krankenhaus

Das Herzschlag Magazin:
Ausgabe 36

Weitere Ausgaben finden Sie hier.

Unsere Babygalerie