Genius-Dialyse

Die Genius-Dialyse eignet sich besonders gut für Menschen, die wegen eines akuten Nierenversagens auf der Intensivstation behandelt werden, weil diese Patienten eine besonders schonende und kontinuierliche Blutwäsche benötigen. Außerdem hat man mit Genius die Möglichkeit, das Dialysat an die individuellen Bedürfnisse der Patienten anzupassen und zum Beispiel Vitamine oder Spurenelemente hinzuzufügen.

Kernstück der neuen Technik ist ein großer, durchsichtiger Glastank, der aussieht wie ein riesiger Wasserspender und ein Fassungsvermögen von 90 Litern hat. Er wird mit dem Dialysat befüllt und gewährleistet eine kontinuierliche Reinigung des Blutes für zwölf Stunden. Ein UV-Strahler, der zum Innenleben des Geräts gehört, garantiert Keimfreiheit.

Genius hat auch logistische Vorzüge: Denn das Gerät ist vollkommen autark. Daher ist eine Dialyse ohne Wasseranschluss und sogar – dank eines eingebauten Akkus – ganz ohne Strom möglich. So kann man das Gerät flexibel dort einsetzen, wo es gebraucht wird.

Kontakt

Pflegerische Leitung:
Anna Schulz

Terminvereinbarung zur Dialyse
Tel: 02501 - 17 2540/ 2541