Arthroskopie

Ähnlich wie am Kniegelenk nutzen wir die Arthroskopie nicht nur zu diagnostischen Zwecken, sondern wir können mit ihr auch zugleich therapeutische Eingriffe vornehmen, z.B.:

  • Entfernen freier Gelenkkörper
  • Schleimhautbehandlung
  • Glättung von kleinen Rotatorenmanschetteneinrissen.

Auch Unfallverletzungen des Schultergelenks können wir mit Hilfe der Arthroskopie gut erkennen und sicher beurteilen. Dazu gehören:

  • Schultereckgelenksprengung ( Riss der Bänder, die das Schlüsselbein und das Schulterblatt zusammenhalten)
  • Wiederkehrende Verrenkungen des Schultergelenkes (Auskugeln des Gelenkes, nachdem es anfänglich einmal durch einen Unfall ausgekugelt war).
  • Muskel-und Kapselverletzungen.

Die Schultergelenksarthroskopie muss nicht immer stationär versorgt werden. Viele Patienten können wir auch ambulant behandeln.

Klinik Chirurgie II

Ärztliche Leitung:
Dr. Friedrich Georg Scherf

Chefarztsekretariat
:
Monika Distelkamp
Ursula Winter

Tel: 02501-17 2406
Fax 02501-17 4260

E-Mail an die Chirurgie


Sprechstunden
Termine nach Vereinbarung unter
Tel: 02501-17 2401

BG-Sprechstunde:
Montags bis Freitags von 9 bis 13 Uhr
Anmeldung unter Tel: 02501-17 2401

Gelenk- und Osteosynthesesprechstunde:
Dienstag und Freitag
Anmeldung unter Tel: 02501-17 2401

Handsprechstunde:
Mittwoch Vormittag
Anmeldung unter Tel: 02501-17 2401

Privatsprechstunde:
Montag und Donnerstag Nachmittag
Anmeldung unter Tel: 02501-17 2406

 

 


Ausbildung und Karriere