Abteilung für Gastroenterologie

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Gastroenterologie deckt ein breites medizinisches Spektrum von Erkrankungen der inneren Organe ab: Wir sind für Sie da, wenn Sie Probleme mit dem Magen und der Speiseröhre haben, Ihnen der Darm oder Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen zu schaffen machen, die Leber nicht richtig arbeitet oder die Bauchspeicheldrüse angegriffen ist. Bei Bauchschmerzen, deren Ursache unklar ist, arbeiten wir in unserem Bauchzentrum interdisziplinär mit den Kollegen aus anderen medizinischen Fachdisziplinen zusammen. So verlieren wir bei der Diagnosefindung keine wertvolle Zeit und können umgehend die  für Ihr Krankheitsbild notwendige Therapie einleiten.

Für die Diagnostik stehen uns alle modernen endoskopischen Untersuchungsmöglichkeiten zur Verfügung – von der Magen- und Darmspiegelung bis hin zur Ballon-Enteroskopie. Damit wir rasch zu einer sicheren Diagnose gelangen können, gehört zu unserer Abteilung außerdem ein eigenes Labor, das innerhalb von wenigen Minuten Blutbild und klinisch-chemische Bestimmungen vornimmt.

In unserer Abteilung bekommen Sie alle Untersuchungs- und Behandlungsverfahren aus einer Hand. Und Sie haben erfahrene Mediziner an Ihrer Seite, die nicht nur das gesamte Fachgebiet überblicken, sondern Sie auch von der Diagnostik bis hin zur Therapie individuell begleiten.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit

Priv.-Doz. Dr. Anton Gillessen
Chefarzt, Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie

Priv.-Doz. Dr. Anton Gillessen

Chefarzt

Vita
  • 1980-1986 Medizinstudium in Aachen, Münster und London
  • 1986 Approbation als Arzt
  • 1987 Promotion über Infektionskrankheiten
  • 1987-1996 Wissenschaftlicher Assistent und Oberarzt an der Medizinischen Klinik und Poliklinik B, Gastroenterologie, Endokrinologie, Rheumatologie, Infektiologie, Intensivmedizin, Westfälische Wilhelms-Universität, Münster
  • Januar 1993 Erwerb der Gebietsbezeichnung „Arzt für Innere Medizin“März 1993    Fachkunde „Rettungsdienst“
  • April 1995 Schwerpunkt „Gastroenterologie“
  • Mai 1995 „Spezielle Internistische Intensivmedizin“
  • 1996 - 2003 Oberarzt der Medizinischen Klinik I, Innere Medizin, Nephrologie, Rheumatologie, Onkologie an der Universitätsklinik Marienhospital Herne der Ruhr-Universität Bochum und dort Leitender Arzt der Abteilung für Gastroenterologie.
  • April 1998 Habilitation – venia legendi - für das Fach Innere Medizin an der Ruhr-Universität Bochum
  • Mai 1999 Zusatzbezeichnung „Ernährungsbeauftragter Arzt“
  • September 1999 Fachkunde Labormedizin
  • Januar 2000    Zusatzbezeichnung „Ernährungsmediziner DGEM“
  • Mai 2001    Qualitätsbeauftragter Arzt (QMB)
  • Seit 2003    Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Herz-Jesu-Krankenhaus Münster
  • 2003    Transfusionsverantwortlicher Arzt
  • Juni 2003    Zertifikat „Ernährungsmedizin“ der ÄKWL
  • Mai 2009    Zusatzbezeichnung „Medikamentöse Tumortherapie“
  • August 2009    Zusatzbezeichnung „Proktologie“
  • August 2010    Zusatzbezeichnung „Intensivmedizin“
  • Dezember 2012    Zusatzbezeichnung „Infektiologie“

Mitgliedschaft in zahlreichen Fachgesellschaften und Verbänden

Zahlreiche Publikationen in internationalen Fachzeitschriften und Vorträge auf Fachkongressen.

Oberärzte

Dr. Martin Helleberg

Oberarzt

Vita

Studium und Weiterbildung

1977 – 1984 Studium der Humanmedizin WWU
1985 – 1989 Assistenzarzt, Maria-Josef-Hospital
1989 – 1994 Assistenzarzt, Herz-Jesu-Krankenhaus
11 / 1991 Facharzt für Innere Medizin
seit 1994 Oberarzt der Klinik für Innere Medizin,
 Herz-Jesu-Krankenhaus
2000 - 2001Schwerpunktausbildung Gastroenterologie
Klinikum Minden
2001 Schwerpunktqualifikation Gastroenterologie
2011 DGVS-Zertifikat Onkologische Gastroenterologie

Tätigkeitsschwerpunkte

Interdisziplinäres Bauchzentrum seit 2001
Interventionelle Endoskopie
Endosonographie
Klinik-interne Personal-Einsatzplanung

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
Deutsche Gesellschaft für Verdauungs u. Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
Arbeitsgemeinschaft für Gastroenterologie Münster (AfG)
European Society of Gastrointestinal Endoscopy (ESGE)

Dr. Thorsten Reddemann

Oberarzt

Vita

Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen
Promotion an der Ruhr - Universität Bochum

2011 Facharzt für Innere Medizin
2012 Facharzt für Gastroenterologie
2008 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Oberarzt seit 2014
Notarzt im Rettungsdienst der Stadt Münster seit 06/2007

Mitgliedschaften:
DGVS,DGIM,AFG Münster, DGINA

Tätigkeitsschwerpunkt:
Innere Medizin und Gastroenterologie
Endoskopie
Intensivstation

Dr. Klaus Revering

Oberarzt

Vita

Studium
FU Berlin, WWU Münster

Promotion
Klinik für Laboratoriumsmedizin, UKM

Weiterbildung
St. Vinzenz-Hospital Coesfeld
Herz-Jesu-Krankenhaus Münster-Hiltrup

Facharzt-/Schwerpunkte

2003 Facharzt Innere Medizin
2005 Schwerpunkt Gastroenterologie
2015 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Mitgliedschaften
DGIM, DGVS, DEGUM, DGINA,
AFG Münster

Tätigkeitsschwerpunkte

Leiter interdisziplinäre Notaufnahme
Sonografie einschließlich Kontrastmittel-Sonografie
Funktionsdiagnostik des Ösophagus

Gastroenterologie

Ärztliche Leitung
Priv.-Doz. Dr. Anton Gillessen

Chefarztsekreteriat
Marlies Beckmann
Tel: 02501-17 2441
Elke Grosche
Telefon 02501-17-2442

Fax: 02501-17 2459

E-Mail an die Innere Medizin


Privatsprechstunde Priv.-Doz Dr. Anton Gillessen

sowie

Gastroenterologie- und Leberambulanz:

Terminvereinbarungen bitte über das Sekretariat Tel: 02501-17 2441