Klinik für Neurologie mit Klinischer Neurophysiologie

Liebe Patientinnen und Patienten,liebe Angehörige und Interessierte,


wir begrüßen Sie sehr herzlich auf der Webseite der neurologischen Klinik des Herz-Jesu-Krankenhauses und stellen Ihnen hier das Leistungsspektrum und die Schwerpunkte (siehe weiter unten) unserer Abteilung vor. Die Klinik für Neurologie mit Klinischer Neurophysiologie ist eine der größten neurologischen Abteilungen in Westfalen-Lippe: Sie verfügt über 86 Planbetten einschließlich einer nach dem gemeinsamen Verfahren der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zertifizierten regionalen Stroke Unit mit zehn Betten und einer interdisziplinär geführten Intensivstation.

Jährlich betreuen wir stationär weit mehr als 4000 Patienten. Hinzu kommen etwa ebenso viele Patienten, die wir in unseren Ambulanzen untersuchen und behandeln. Neben der Privat- und Notfallambulanz bieten wir Spezialsprechstunden für Botulinumtoxin bei Spastik und Dystonie, für Immunglobuline bei Neuropathien sowie für monoklonale Antikörper bei Multipler Sklerose an. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, neuropsychologische Diagnostik, Beratung und Therapie über
die Neuropsychologische Ambulanz (Privatambulanz) wahrzunehmen.

Unser Team aus hochqualifizierten Fach- und Assistenzärzten behandelt die ganze Bandbreite neurologischer Erkrankungen nach neuesten medizinischen Erkenntnissen. Außerdem bieten wir Patienten mit der Parkinson-Krankheit die videounterstützte Parkinsontherapie und die Parkinsonkomplexbehandlung an. Unterstützt werden unsere Patienten von einer Parkinson Nurse, die von der Deutschen Parkinson Vereinigung (DPV), der Deutschen Parkinson Gesellschaft (DPG) und dem Kompetenznetzwerk Parkinson (KNP) zertifiziert ist.

Unsere Klinik ist darüber hinaus anerkanntes MS-Zentrum der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) und verfügt über eine DMSG-zertifizierte MS-Schwester. Chronische Schmerzpatienten behandeln wir im Rahmen einer Multimodalen Schmerztherapie.

Ergänzt wird die Abteilung durch ein neurophysiologisches Labor, ein neurosonologisches Labor, eine Abteilung für Klinische Neuropsychologie, Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie sowie ein hauseigenes Liquorlabor. Die technische Ausstattung entspricht den modernsten Anforderungen. Die Abteilung ist von der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN) anerkannte Ausbildungsstätte für EEG, Doppler-Duplexsonographie, EMG/ENG und Evozierte Potentiale. Außerdem ist die Klinik zertifiziert für qualifizierte Ultraschalluntersuchung durch die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)

Unserer Abteilung steht zudem eine umfangreiche neuroradiologische Diagnostik einschließlich der Computer- und Magnetresonanztomographie (CT/MRT) seitens unserer radiologischen Kollegen am Hause zur Verfügung.

Im Namen des gesamten Teams verbleibe ich mit den besten Wünschen

Dr. Wolfgang Kusch

Chefarzt der Klinik für Neurologie mit Klinischer Neurophysiologie

 

Behandlungsspektrum

Dr. Wolfgang Kusch

Chefarzt

Vita

Vita

  • Facharzt für Neurologie und Facharzt für Psychiatrie/Psychotherapie mit voller Weiterbildungsermächtigung (4 Jahre) für das Fach Neurologie
  • Vorstandsmitglied und beratender Arzt der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Ortsvereinigung Münster und Umgebung
  • Anerkannter Ausbilder der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN) für Elektromyographie, Elektroneurographie und Elektroenzephalographie
  • Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN) „Spezielle Neurologische Ultraschalldiagnostik"
  • Berechtigung der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe zur Durchführung von extra- und transkranieller Doppler- und Duplexsonographie
  • Geriatrische Grundversorgung
  • Mitglied des Sektionsvorstandes der Akademie für ärztliche Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe für den Bereich Neurologie
  • Prüfer/Gutachter für Neurologie im Ressort Weiterbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • Lehrbeauftragter der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität

Team

Dr. Michael Ohms

Ltd. Oberarzt

Vita
  • Facharzt für Neurologie
  • Anerkannter Ausbilder der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN) für Elektroenzephalographie
  • Anerkannter Ausbilder der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN) für Elektromyographie
  • Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) für endoskopische Schluckdiagnostik (FEES)
  • Beauftragter für Qualitätsmanagement
  • Hygienebeauftragter Arzt der Klinik für Neurologie
  • Geriatrische Grundversorgung

  • ABS-Experte (DGKH)

 

 

Dr. Christoph Aufenberg

Oberarzt

Vita
  • Facharzt für Neurologie
  • Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN) für Elektromyographie

  • Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) für Neurologische Ultraschalldiagnostik (Stufe 1 und Stufe 2)
  • Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN) für Elektroenzephalographie
  • Zusatzbezeichnung Psychotherapie (Verhaltenstherapie)
  • Zertifizierter Gutachter für Verkehrsmedizin
  • Leiter der Ermächtigungsambulanz zur Behandlung der hochaktiven, schubförmig remittierend verlaufenden Multiplen Sklerose mit einem monoklonalen Antikörper
  • Koordinator der Multimodalen Schmerztherapie

  • Fachkunde Rettungsdienst


Sebastian Edelbusch

Oberarzt

Vita
  • Facharzt für Neurologie
  • Qualitätsbeauftragter Stroke Unit

  • Qualifikation verkehrsmedizinische Begutachtung

 

 

 

 

 

Dr. Florian Große-Dresselhaus

Oberarzt

Vita
  • Facharzt für Neurologie
  • PJ-Beauftragter der Klinik für Neurologie mit klinischer Neurophysiologie

  • Qualifikation verkehrsmedizinische Begutachtung

 

 

Dr. Margret Linden

Oberärztin

Vita
  • Fachärztin für Neurologie und Fachärztin für Nervenheilkunde
  • Leiterin des neurosonologischen Labors und des EEG-Labors
  • Anerkannte Ausbilderin (Stufe II) der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) und der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung (DGKN) für die Neurologische Ultraschalldiagnostik
  • Ausbildungsberechtigung der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe für die cw-, pw- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Gefäße

 

 

Dr. Hubertus Lohmann

Ltd. Klinischer Neuropsychologe

Vita
  • Klinischer Neuropsychologe (GNP)
  • Approbierter Psychotherapeut
  • Neuropsychologischer Sachverständiger


Dr. Beate Schul

Oberärztin

Vita
  • Fachärztin für Neurologie
  • Leiterin des EMG-Labors
  • Leiterin der IVIG- und Botulinumtoxinambulanz
  • Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN) für Elektromyographie
  • Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie (DGKN) für Evozierte Potenziale
  • Zertifikat der Deutschen EEG-Gesellschaft für Elektroenzephalographie (1993)


Klinik: Neurologie

Ärztliche Leitung:
Dr. Wolfgang Kusch

Chefarztsekretariat:

Tel: 0 25 01-17 25 01
Fax: 0 25 01-17 25 15

E-Mail an die Neurologie


Ambulanzen

Privatambulanz:
Dr. Wolfgang Kusch
Tel. 02501-17 2501

Botulinumtoxin-Ambulanz:
Dr. Beate Schul
Tel: 02501-17 2503

Immunglobulinambulanz
bei neurologischen Erkrankungen:

Dr. Beate Schul
Tel: 02501-17 2503

Ambulanz für monoklonale Antikörper
bei Multipler Sklerose:

Dr. Christoph Aufenberg
Tel: 02501-17 2503

Neuropsychologische Ambulanz
(Privatambulanz)
Dr. rer. medic. Dipl.-Psych.
Hubertus Lohmann
Tel: 02501-17 2501


Notfallmäßige Einweisungen
Neurologischer Dienstarzt
Tel: 02501-17 2501 oder 17 0

Notfallmäßige Einweisung bei Verdacht auf Schlaganfall
Dienstarzt der Stroke Unit
Tel: 02501-17 7399

Elektive stationäre Einweisungen
Bitte folgen Sie dem Link.