Klinische Neuropsychologie

Beeinträchtigungen in der Gedächtnisfähigkeit oder der Konzentration, aber auch Einschränkungen in der Bewältigung der Alltagsanforderungen können durch eine neurologische Erkrankung verursacht werden. Unsere Klinik bietet ein spezialisiertes diagnostisches und therapeutisches Angebot für Patienten mit neurokognitiven Beeinträchtigungen („Hirnleistungsstörungen“):


• Neuropsychologische Diagnostik bei Verdacht einer demenziellen Erkrankung
• Beratung von Patienten mit neurokognitiven Beeinträchtigungen
• Ambulante neuropsychologische Therapie
• Neuropsychologische Begutachtung


Klinische Neuropsychologie - was ist das?

Weiterführende Informationen finden Sie hier.


Anmeldung

• Zur stationären Abklärung
• zur neuropsychologischen Privatsprechstunde (Dr. Lohmann)

über das Sekretariat.


Patienteninformation zum Download

Klinik: Neurologie

Ärztliche Leitung:
Dr. Wolfgang Kusch

Chefarztsekretariat:

Tel: 0 25 01-17 25 01
Fax: 0 25 01-17 25 15

E-Mail an die Neurologie


Ambulanzen

Privatambulanz:
Dr. Wolfgang Kusch
Tel. 02501-17 2501

Botulinumtoxin-Ambulanz:
Dr. Beate Schul
Tel: 02501-17 2503

Immunglobulinambulanz
bei neurologischen Erkrankungen:

Dr. Beate Schul
Tel: 02501-17 2503

Ambulanz für monoklonale Antikörper
bei Multipler Sklerose:

Dr. Christoph Aufenberg
Tel: 02501-17 2503

Neuropsychologische Ambulanz
(Privatambulanz)
Dr. rer. medic. Dipl.-Psych.
Hubertus Lohmann
Tel: 02501-17 2501


Notfallmäßige Einweisungen
Neurologischer Dienstarzt
Tel: 02501-17 2501 oder 17 0

Notfallmäßige Einweisung bei Verdacht auf Schlaganfall
Dienstarzt der Stroke Unit
Tel: 02501-17 7399

Elektive stationäre Einweisungen
Bitte folgen Sie dem Link.