Inkontinenz

Über Blasenschwäche redet man nicht gern. Und doch sind von ihr viele Menschen betroffen – sowohl Frauen als auch Männer. In unserer Klinik bieten wir folgende diagnostische und therapeutische Verfahren an:

  • Videourodynamische Messung zur Diagnostik von Blasenentleerungsstörungen oder neurologischer Blasenfunktionsstörungen
  • Operative Behandlung der Stressinkontinenz: bei Frauen mit Bändern, die unter der Harnröhre entlang laufen
  • Operative Behandlung der Stressinkontinenz beim Mann, z. B. nach radikaler Prostatektomie
  • Operative Therapie bei Inkontinenz als Folge von Fisteln zwischen Blase und Scheide nach gynäkologischen Voroperationen
  • Medikamentöse Therapie der Dranginkontinenz
  • Botulinum-Toxin-Injektionen bei Blasenmuskelüberaktivität.

Klinik Urologie

Ärztliche Leitung
Priv.-Doz. Dr. med. Drasko Brkovic

Chefarztsekretariat
Heike Kunstlewe
Tel.: 02501-17 2481
Fax.: 02501-17 2491

E-Mail an die Urologie


Sprechstunden
nur nach telefonischer Verinbarung mit unserem Sekretariat

Privatsprechstunde:
Montag und Mittwoch

Prä- und poststationäre Behandlung
Nach Terminabsprache; bei gesetzlich Versicherten ist eine Einweisung erforderlich

Allgemeine urologische Ambulanz
Nach Terminvereinbarung