Gutartige Prostataveränderungen (benigne Prostatahyperplasie)

Falls ein operativer Eingriff der gutartig vergrößerten Prostata erforderlich wird, dann stehen uns zwei Verfahren zur Verfügung:

  • die endoskopische Prostataausschälung über die Harnröhre, entweder mit elektrischer Schlinge oder alternativ im Laserverfahren (transurethrale Prostataresektion)
  • die Prostataausschälung über einen Bauchschnitt. Dieses Verfahren wenden wir dann an, wenn das Organ eine bestimmte Größe überschritten hat.

Weitere Informationen zum Krankheitsbild erhalten Sie auch auf unserer Zentrumsseite.

Klinik Urologie

Ärztliche Leitung
Priv.-Doz. Dr. med. Drasko Brkovic

Chefarztsekretariat
Heike Kunstlewe
Tel.: 02501-17 2481
Fax.: 02501-17 2491

E-Mail an die Urologie


Sprechstunden
nur nach telefonischer Verinbarung mit unserem Sekretariat

Privatsprechstunde:
Montag und Mittwoch

Prä- und poststationäre Behandlung
Nach Terminabsprache; bei gesetzlich Versicherten ist eine Einweisung erforderlich

Allgemeine urologische Ambulanz
Nach Terminvereinbarung