Aktuelles aus dem Herz-Jesu Krankenhaus.

Gemeinsam in die Zukunft

Zahlreich waren die Mitarbeiter unseres Krankenhauses den Einladungen zu den beiden  Versammlungen gefolgt, in denen gestern - nach Vertragsunterzeichnung am Mittwoch, 15. November - die Vorstände der St. Franziskus-Stiftung Münster die neue Gesellschafterin vorstellten.

Sr. Josefia Schulte, msc, nunmehr ehemalige Gesellschaftergeschäftsführerin, wertete in ihrer Ansprache den symbolischen Charakter der neunmonatigen Verhandlungsdauer halb humorvoll, halb ernst als "Geburt". Natürlich war die Mitarbeitschaft gespannt, was das "Kind" der beiden Vertragspartner denn nun so mit sich brächte. Die Vertreter der St. Franziskus-Stiftug nahmen sich viel Zeit, das Konzept für die Zukunft zu erläutern und Fragen zu beantworten. Ärzte, Pflegende und Angehörige anderer Berufsgruppen informierten sich aus erster Hand.

Dabei wurde betont, dass alle Fachabteilungen des Hauses erhalten und gestärkt und alle Arbeitsplätze erhalten werden. Das für medizinische Leistungsstärke und ein besonders hohes Maß
an Patientenzuwendung bekannte Herz-Jesu-Krankenhaus habe im regionalen Verbund der Franziskus Stiftung in Münster und im Münsterland sehr gute weitere Entwicklungsperspektiven, unterstrich Vorstandsvorsitzender Dr. Klaus Goedereis. Man sei sich vollauf bewusst, die Verantwortung für ein wertvolles Erbe übernommen zu haben.

Im Sommer hatten die Hiltruper Missionsschwestern bekannt gegeben, sich für die Franziskus Stiftung als strategischen Partner und künftigen Träger ihres Krankenhauses entschieden zu haben.
„Wir haben die Stiftung wegen ihrer hohen fachlichen Kompetenz im Gesundheitswesen ausgewählt und weil wir den christlichen Anspruch unseres Hauses dort in guten Händen sehen“, hob Schwester
Josefia Schulte am Donnerstag erneut hervor.

Anlässlich der Übernahme der Trägerschaft durch die Stiftung werden Mitte Januar ein Gottesdienst
und ein Festakt in Hiltrup stattfinden.

Termine

Für werdende Eltern

Der üblicherweise am 1. Dienstag des Monats stattfindende Infoabend mit Kreißsaalführung ist aufgrund der Feiertage und organisatorischer Gründe:

Der nächste Termin:
Dienstag, 12. Juni

19 bis etwa 21 Uhr

Teilnehmer treffen sich an der
Information im Erdgeschoss

Danach wieder regulär.


Ein Abend weit über die Diagnosestellung
„Demenz“ hinaus

Unsere Neurologie lädt ein zu dem besonderen Theaterstück "Dachstube" von und mit dem Schauspieler Thomas Borggrefe. Berührende und hillfreiche Einblicke in das Seelenleben eines Betroffenen.

Mittwoch, 23. Mai, 18 Uhr, im Vortragssaal.

Nähere Infos im Flyer zum Download


Endoschule

Rund ums künstliche Hüftgelenk
Dienstag, 12. Juni,
16 bis etwa 17.30 Uhr
Teilnahme kostenlos
Anmeldung unter Tel. 02501-17-2406

Alle Termine 2018


Kurse für pflegende Angehörige

Informationen zu unseren
regelmäßigen Angeboten
finden Sie hier


Programm und Infos Studiowelle Hiltrup

Unser Magazin

Aktuelle Schlagzeilen aus unserem Krankenhaus

Das Herzschlag Magazin:
Ausgabe 39

Weitere Ausgaben finden Sie hier.

Unsere Babygalerie