Dr. Joachim Zucker Reimann

Chefarzt

Vita

Arzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
mit voller Weiterbildungsermächtigung (5 Jahre) für das Fach Gynäkologie und Geburtshilfe sowie ein Jahr für die Zusatzbezeichnung spezielle  operative Gynäkologie.

Zusatzbezeichnungen:
Spezielle operative Gynäkologie
Spezielle gynäkologische Onkologie
Spezielle Perinatologie und Geburtshilfe

•    Kassenärztliche Zulassung für erweiterte sonographische Missbildungsdiagnostik in der Schwangerschaft
•    Gutachter für das Fach Gynäkologie/Geburtshilfe der Gutachterkommission für ärztliche Haftpflichtfragen bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe
•    Lehrbeauftragter für das Fach Gynäkologie und Geburtshilfe der Westfälischen Wilhelms-Universität

Mitgliedschaften:
•    Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe ( DGGG)
•    Berufsverband der Frauenärzte
•    Arbeitsgemeinschaft für endoskopisches Operieren (AGE)
•    Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und Beckenbodentherapie (AGUB)
•    Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
•    Deutsch-Nepali-Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe ( DNGGG )

Beate Rehag

Ltd. Oberärztin

Vita

Ärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
•    AGUB I
•    Studenten- und Fortbildungsbeauftragte der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe

Simone Reuter-Frieters

Oberärztin

Vita

•    Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
•    Hygienebeauftrage der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe
•    A-Diplom Akupunktur

Mitgliedschaft:
•    Berufsverband der Frauenärzte

Jochen Talstra

Oberarzt

Vita

Arzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Minimalinvasive Chirurgie - Gynäkologie: MIC I-Zertifikat nach AGE

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Arbeitsgemeinschaft für Endoskopisches Operieren (AGE)
  • European Society for Gynaecological Endoscopy (ESGE)

Termine

Für werdende Eltern

Der üblicherweise am 1. Dienstag des Monats stattfindende Infoabend mit Kreißsaalführung ist aufgrund der Feiertage und organisatorischer Gründe:

Der nächste Termin:
Dienstag, 12. Juni

19 bis etwa 21 Uhr

Teilnehmer treffen sich an der
Information im Erdgeschoss

Danach wieder regulär.


Ein Abend weit über die Diagnosestellung
„Demenz“ hinaus

Unsere Neurologie lädt ein zu dem besonderen Theaterstück "Dachstube" von und mit dem Schauspieler Thomas Borggrefe. Berührende und hillfreiche Einblicke in das Seelenleben eines Betroffenen.

Mittwoch, 23. Mai, 18 Uhr, im Vortragssaal.

Nähere Infos im Flyer zum Download


Endoschule

Rund ums künstliche Hüftgelenk
Dienstag, 12. Juni,
16 bis etwa 17.30 Uhr
Teilnahme kostenlos
Anmeldung unter Tel. 02501-17-2406

Alle Termine 2018


Kurse für pflegende Angehörige

Informationen zu unseren
regelmäßigen Angeboten
finden Sie hier


Programm und Infos Studiowelle Hiltrup

Unser Magazin

Aktuelle Schlagzeilen aus unserem Krankenhaus

Das Herzschlag Magazin:
Ausgabe 39

Weitere Ausgaben finden Sie hier.

Unsere Babygalerie