Mit Sicherheit in guten Händen

Wir möchten, dass Sie in unserem Haus optimal behandelt und betreut werden. Für Ihre Sicherheit setzen wir verschiedene Empfehlungen des „Aktionsbündnis Patientensicherheit“ um.

Unseren aktuellen Flyer zum Thema Patientensicherheit können Sie hier einsehen:
Ihre Sicherheit ist uns wichtig

Sichere Patientenidentifikation
Um Verwechslungen zu vermeiden, erhält jeder Patient, der stationär oder zu einer ambulanten
Operation aufgenommen wird, ein Patientenarmband mit seinen persönlichen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum) und einem Barcode angelegt.

Zu Ihrer Sicherheit fragen wir Sie regelmäßig nach Ihrem Namen. Sollten Sie mit einem falschen
Namen oder undeutlich angesprochen werden, korrigieren Sie dies bitte sofort.

Sichere Operation
Bei jeder Operation prüfen wir sicherheitsrelevante Aspekte mit einer OP-Checkliste und führen eine Zählkontrolle der Instrumente, Tupfer und Materialien durch.

Bei manchen Operationen ist es notwendig, an Ihrem Körper eine Seitenmarkierung vorzunehmen, um Seitenverwechslungen und ihre Folgen zu vermeiden. Sollte bei Ihnen keine oder die falsche Seite markiert werden, sprechen Sie uns unbedingt an. Wenn Sie unsicher sind, ob bei Ihnen eine Seitenmarkierung notwendig ist, fragen Sie gerne nach.

Hygienemaßnahmen
Das Herz-Jesu-Krankenhaus arbeitet nach den Richtlinien für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention des Robert-Koch-Instituts. Ausführliche Informationen finden sie unter Krankenhaushygiene.

Kontakt

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Ihre Rückmeldungen sind für uns Ansporn, weiterhin engagiert an der Qualität zu arbeiten.
Teilen Sie uns Ihre Meinung, Anregung, Beschwerde oder auch Ihr Lob mit unter:

Tel: 0 2501/17-7116
oder 0 2501/17-7117

E-Mail an das Qualitätsmanagement

Termine

Für werdende Eltern

Der üblicherweise am 1. Dienstag des Monats stattfindende Infoabend mit Kreißsaalführung ist aufgrund der Feiertage und organisatorischer Gründe:

Die nächsten Termine sind:

Dienstag, 8. Mai
Dienstag, 12. Juni

19 bis etwa 21 Uhr

Teilnehmer treffen sich an der
Information im Erdgeschoss

Danach wieder regulär.


Suche Frieden - finde Franzsikus
Katholikentag auf dem FranzsiksuCampus Münster

Im Rahmen des Deutschen Katholikentages vom 9. bis zum 13. Mai 2018 in Münster findet am Freitag, 11. Mai, eine ganztägige Veranstaltung auf dem FranziskusCampus statt.

Ausführliche Informationen und das Programm finden Sie hier


6. Multiple Sklerose Tag

Mittwoch, 16. Mai
17:00 – 20:00 Uhr
Stadthalle Hiltrup

Infoveranstaltung für
Betroffene, Angehörige,
Selbsthilfegruppen
und Interessierte
Anmeldung erbeten!
Info-Flyer zum Download


Ein Abend weit über die Diagnosestellung
„Demenz“ hinaus

Unsere Neurologie lädt ein zu dem besonderen Theaterstück "Dachstube" von und mit dem Schauspieler Thomas Borggrefe. Berührende und hillfreiche Einblicke in das Seelenleben eines Betroffenen.

Mittwoch, 23. Mai, 18 Uhr, im Vortragssaal.

Nähere Infos im Flyer zum Download


Endoschule

Rund ums künstliche Kniegelenk
Dienstag, 15. Mai,
16 bis etwa 17.30 Uhr
Teilnahme kostenlos
Anmeldung unter Tel. 02501-17-2406

Alle Termine 2018


Kurse für pflegende Angehörige

Informationen zu unseren
regelmäßigen Angeboten
finden Sie hier


Programm und Infos Studiowelle Hiltrup

Unser Magazin

Aktuelle Schlagzeilen aus unserem Krankenhaus

Das Herzschlag Magazin:
Ausgabe 39

Weitere Ausgaben finden Sie hier.

Unsere Babygalerie