Unfall-, Hand- und orthopädische Chirurgie

Liebe Patientinnen und Patienten,

herzlich willkommen auf der website unserer Klinik für Unfall-, Hand- und orthopädische Chirurgie am Herz-Jesu-Krankenhaus. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrer Erkrankung oder Verletzung, zu den verschiedenen Therapieoptionen und zu Ihrem Aufenthalt bei uns.

Mit unserem erfahrenen Team decken wir ein weites Spektrum unseres Fachgebietes ab. Neben der allgemeinen Traumatologie, d.h. der Versorgungen akuter Verletzungen nach Unfällen, liegen unsere Schwerpunkte vor allem in der Schulter-, Ellenbogen-, Hand- und Fußchirurgie sowie der Endoprothetik der großen Gelenke. Weiterführende Informationen dazu finden Sie hier:

 

 

Zahlreiche Operationen können wir mittlerweile ambulant durchführen. Hierfür steht uns ein sog. Ambulantes OP-Zentrum (AOZ) zur Verfügung, in dem Sie während Ihres kurzen Aufenthaltes umfänglich betreut werden.

In den modern ausgestatteten Sälen des Zentral-OPs führen wir alle größeren, stationären Eingriffe durch. Die technische Ausstattung umfasst neben modernen Arthroskopie-Türmen u.a. Navigations-Systeme für die Endoprothetik, einen 3D-Bildwandler, mit dem intraoperativ detaillierte Bilder Ihrer Knochen und Gelenke erstellt werden können, sowie ein OP-Mikroskop, mit dem auch kleinste Gefäße und Nerven rekonstruiert werden können. Mit Hilfe dieser Geräte können wir nicht nur präziser operieren, sondern insbesondere auch Ihre Sicherheit im OP erhöhen!

Unsere Klinik ist als lokales Traumazentrum an das Traumanetzwerk NordWest angeschlossen, ein Verbund der unfallchirurgischen Kliniken Deutschlands mit dem Ziel, die Versorgung von Schwerstverletzten optimal zu gestalten. Hierüber besteht z.B. eine enge Kooperation mit der Unfallchirurgie der Universitätsklinik Münster.

Weiterhin sind wir als erste Klinik Münsters in Kooperation mit dem St. Marien-Hospital Lüdinghausen als Alterstraumazentrum der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert. 

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und eine baldige Genesung, gerne mit unserer Hilfe!

    Herzlichst,
    Ihr
    Prof. Dr. Benedikt Schliemann