Institut für Radiologie und Neuroradiologie

Priv.-Doz. Dr. Thomas Allkemper, Chefarzt

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
liebe Studierende,

herzlich willkommen im Institut für Radiologie und Neuroradiologie!

Bildgebende Verfahren sind ein grundlegender Bestandteil moderner Diagnostik und Therapie. Unser Ziel ist es daher, in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Kliniken des Herz-Jesu-Krankenhauses, umfassend und schnell eine bildgebende Diagnostik zur Verfügung zu stellen.

Mit dem gesamten Spektrum bildgebender Modalitäten (Konventionelles Röntgen, Computertomographie, Magnetresonanztomographie, Sonographie, Durchleuchtung und biplanare digitale Subtraktionsangiographie) ermöglichen wir eine professionelle Patientenversorgung hinsichtlich Diagnostik, Therapiekontrolle und minimal-invasiver Behandlungsverfahren. Hierzu arbeiten wir vollständig digital auf dem neuesten Stand der Technik.

Neuroradiologische Verfahren zur Diagnostik und Therapie von Schlaganfällen bilden einen besonderen Schwerpunkt unseres Institutes. Der Einsatz moderner Schnittbildverfahren (Computertomographie und Magnetresonanztomographie) ermöglicht dabei die rasche Diagnose und Therapieeinleitung bei akuten Durchblutungsstörungen des Gehirns.

Mithilfe der sogenannten „Mechanischen Thrombektomie“, einer Art Operation, bei der Neuroradiologen unter Röntgenkontrolle einen dünnen Mikrokatheter über die Leistenarterie bis in die Hirngefäße vorschieben, können für den Schlaganfall ursächliche Blutgerinnsel aus den betroffenen Hirngefäßen entfernt werden. Hierzu wurde im Oktober 2018 ein hochmodernes biplanares Angiographiesystem in Betrieb genommen. Dieses Verfahren wird von uns - auch überregional - rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr angeboten.

Unser ausgedehntes Leistungsspektrum umfasst des Weiteren minimal-invasive und interventionelle Diagnose- und
Therapieverfahren auf dem Gebiet der Tumor-, Gefäß- und Schmerzbehandlung.

Wir stehen im ständigen Austausch mit allen behandelnden Fachdisziplinen. Gemeinsame Befunddemonstrationen aktueller Untersuchungen mit den jeweiligen Kliniken finden daher arbeitstäglich statt - bei einzelnen Disziplinen sogar mehrmals am Tag.

Als Mitglied des Westfälischen Zentrums für Radiologie der St. Franziskus Stiftung sind wir eng mit dem St. Franziskus-Hospital in Münster und der St. Barbara-Klinik in Hamm vernetzt. Dies ermöglicht eine weitere Optimierung unserer Patientenversorgung, da wir standortübergreifend auf radiologisches Expertenwissen zugreifen können.

Diese Vernetzung erlaubt zudem eine umfassende und fundierte Fort-, Aus- und Weiterbildung für PJ-Studierende, Weiterbildungsassistenten und Fachärzte in allen Teilbereichen der Radiologie und Neuroradiologie.

Die folgenden Seiten bieten Ihnen einen Überblick über unser Team und unser Leistungsspektrum.

Ihr
Priv.-Doz. Dr. Thomas Allkemper